INTERNATIONALE MARTIN LUTHER STIFTUNG

Der Tägliche Luther

Dienstag, der 25. Juli

Da sprach Isaak zu seinem Vater Abraham: Mein Vater! Abraham antwortete: Hier bin ich, mein Sohn. Und er sprach: Siehe, hier ist Feuer und Holz, wo ist aber das Schaf zum Brandopfer? Abraham antwortete: Mein Sohn, Gott wird sich ersehen ein Schaf zum Brandopfer (...).

Auslegung Martin Luthers ...

Wartburg in Eisenach
Bild von der Wartburg in Eisenach
Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt
Marktplatz der Lutherstadt Wittenberg
Bild vom Marktplatz der Lutherstadt Wittenberg

Die Internationale Martin Luther Stiftung will

  • die Grundimpulse der Reformation in einen themenbezogenen und ergebnisorientierten Dialog von Kirche, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik übersetzen,
  • Personen und Gruppen unterstützen, die eigene Talente und Erfolge im Sinne reformatorischer Tradition für das Gemeinwohl einsetzen,
  • Ideen, Projekte und Initiativen fördern, die UnternehmerCourage und Kreativität, ein Wirtschaftsethos auf christlichem Wertefundament und das lutherische Berufsethos pflegen und stärken.

Um diese Ziele zu erreichen, wird die Stiftung darüber hinaus geeignete Maßnahmen ergreifen sowie Kommunikationsformen nutzen und entwickeln, um das Bewusstsein für Leben und Werk Martin Luthers in den „Kernländern der Reformation“ Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen, in Deutschland und international zu schärfen.

Aktuelle Themen

  • "UnternehmerCourage - Eine Ermutigung zu wirtschaftlicher Freiheit und Verantwortung"
    Zu diesem Thema referierte der Geschäftsführende Vorstand der IMLS, Dr. Thomas A. Seidel, im Rahmen des 19. Unternehmertages der Wartburgregion am 7. Juni 2017. Den Vortrag finden Sie hier.
  • "Der Kirchentag wird ohne Wirkung und Konsequenz bleiben."
    In einer Stellungnahme auf Bitten der evangelischen Nachrichtenagentur idea äußert sich der IMLS-Vorstandsvorsitzende, Dr. Michael J. Inacker, kritisch zu der bleibenden Wirkung des Kirchentages. [Mehr]
  • In einer Podiumsdiskussion während des CDU/CSU-Fraktionskongresses am 17. Mai 2017 unter dem Motto "Von der Freiheit eines Christenmenschen - Reformation und Demokratie heute" forderte Dr. Michael J. Inacker die Kirchen u.a. dazu auf, sich der Säkularisierung zu stellen. [Mehr]

10. LutherKonferenz & Verleihung der LutherRose 2017 auf der Wartburg

Zum zehnjährigen Jubiläum findet die LutherKonferenz mit Verleihung der LutherRose 2017 unter dem Titel „Luther und die Deutschen. Gesellschaftliche Verantwortung und UnternehmerCourage im 21. Jahrhundert“ am 22. und 23. Oktober 2017 auf der Wartburg bei Eisenach statt. [mehr]