INTERNATIONALE MARTIN LUTHER STIFTUNG

Der Tägliche Luther

Sonntag, der 26. März

Liebe Brüder, ich ermahne euch als Fremdlinge und Pilger: Enthaltet euch von fleischlichen Begierden, die gegen die Seele streiten.

Auslegung Martin Luthers ...

Stephan Dorgerloh ins Kuratorium der Internationalen Martin Luther Stiftung aufgenommen

Der Prälat Stephan Dorgeloh, zuständig für die Lutherdekade und Geschäftsführer der evangelischen Wittenbergstiftung, wurde in das Kuratorium der Internationalen Martin Luther Stiftung aufgenommen. Die entsprechende Pressemitteilung finden Sie hier.

LutherRose für Gabriela Grillo

Gruppenbild bei der Verleihung der LutherRose 2010 mit der Preisträgerin Gabriela Grillo
Gruppenbild mit LutherRose 2010
Die LutherRose für gesellschaftliche Verantwortung und UnternehmerCourage
Bild von der LutherRose für gesellschaftliche Verantwortung und UnternehmerCourage

Die Internationale Martin Luther Stiftung hat Gabriela Grillo die „Luther-Rose 2010“ verliehen

Am 10.11.2010 erhielt die Unternehmerin Gabriela Grillo, Geschäftsführende Gesellschafterin der Wilhelm Grillo Handelsgesellschaft und Aufsichtsratsvorsitzende der Grillo Werke AG im Martin Luther Forum Ruhr in der vormaligen Markuskirche in Gladbeck die LutherRose 2010 für gesellschaftliche Verantwortung und UnternehmerCourage der Internationalen Martin Luther Stiftung. Der Preis wurde in einem feierlichen Festakt am 10. November 2010 im Anschluss an die 3. Luther-Konferenz zur Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft in Gladbeck an die Familienunternehmerin mit UnternehmerCourage überreicht.

Thüringen als Luther-Land entdecken und entwickeln

Dr. Thomas A. Seidel über seine neuen Aufgaben als Beauftragter der Thüringer Landesregierung zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums "Luther 2017".

Dr. Thomas A. Seidel wirbt für mehr UnternehmerCourage

Der Geschäftsführende Vorstand der IMLS, Dr. Thomas A. Seidel referierte im Rahmen der von CDU-Bundestagsabgeordneten Christian Hirte ins Leben gerufenen Luthervortragsreihe "500 Jahre danach: Kommerz, Glaube und Aufbruch" am 04.11.2010 zum Thema "Reformation und Wirtschaft - Zum wirtschaftsethischen Engagement der Internationalen Martin Luther Stiftung".

Wenn er kein "Theologus wäre, so möchte er am liebsten...

...ein Musicus sein", bekannte Martin Luther in seinen Tischreden.

Am Reformationstag, den 31.10.2010 um 14.30 - 15.30 Uhr sendete das mdr-Fernsehen unter dem Titel

Im Irdischen das Himmlische - Luther und Bach in Mitteldeutschland

einen Film zu LUTHER & BACH, der Leben und Werk der beiden, die jeweiligen mitteldeutschen authentischen Orte und die buchstäblich wundervolle Musik Johann Sebastian Bachs miteinander verbinden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Luthers Erben

In der Ausgabe der Thüringer Allgemeinen vom 30. Oktober 2010 wurde ein TA-Gespräch mit Dr. Thomas A. Seidel, dem Beauftragten der Thüringer Landesregierung zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums "Luther 2017" und geschäftsführenden Vorstand der Internationalen Martin Luther Stiftung veröffentlicht.

Luther und Afghanistan

...lautet der Auftakt zu den PETERSBERGER LUTHER-DISPUTEN, die heute Abend am 19. Oktober 2010 um 19 Uhr in der Peterskirche zu Erfurt beginnen. Diese Reihe wurde von der Thüringer Allgemeinen (TA) und dem Beauftragten der Thüringer Landesregierung zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums "Luther 2017" ins Leben rufen. Sie soll in den kommenden Jahren bis zum Jubiläum 500 Jahre Reformation 2017 in unregelmäßigen Abständen fortgesetzt werden. Mit Bezug auf Luther´s Schrift "Ob Kriegsleute auch in seligem Stande sein können" (1526) disputieren der Historiker Prof. Dr. Michael Wolffsohn und der Theologe Dr. Edelbert Richter. Die Thesen der beiden Disputanten und eine Einführung ins Thema finden Sie hier.
Videos und eine ausführliche Darstellung des Disputes finden Sie in der Online-Ausgabe der Thüringer Allgemeine.

Der Freistaat Thüringen hat einen Luther-Beauftragten

Dr. Thomas A. Seidel im Gespräch
Bild von Dr. Thomas A. Seidel im Gespräch

Während eines Festaktes der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland im Augustinerkloster wurde am 06.09.2010 der Geschäftsführende Vorstand der Internationalen Martin Luther Stiftung, Dr. Thomas A. Seidel, aus seinem Dienst verabschiedet und zum Beauftragten der Thüringer Landesregierung zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums "Luther 2017" ernannt.

Hier finden Sie die Grußworte der Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, der Landtagspräsidentin Birgit Diezel, der Präsidentin des Kirchenamtes der EKM Brigitte Andrae, und des Bevollmächtigten der EKD bei der Bundesregierung, der Europäischen Kommission Prälat Dr. Bernhard Felmberg und die Dankesworte von Dr. Thomas A. Seidel.

Ehemalige Klosterbibliothek wurde feierlich eröffnet

Die Alte Klosterbibliothek
Bild der Alten Klosterbibliothek

Am 27.08.2010 wurde die wiederaufgebaute ehemalige Klosterbibliothek des evangelischen Augustinerklosters zu Erfurt mit einem Festgottesdienst der Landesbischöfin Ilse Junkermann feierlich eröffnet. Die 1516 fertig gestellte Bibliothek des Augustinerklosters, in dem Luther einige Jahre gelebt hat, wurde im 2. Weltkrieg durch einen Luftangriff zerstört. Das auf den Grundmauern der im zweiten Weltkrieg zerstörten Klosterbibliothek errichtete Gebäude dient nun zum einen als Tagungs- und Bürohaus, zum anderen aber auch als Ort des Gedenkens und der Begegnung.

Neben der Geschäftsstelle der Internationale Martin Luther Stiftung befindet sich hier außerdem das Büro des Vereins JugendUnternimmt und des Beauftragten der Evangelischen Kirche bei Landtag und Landesregierung in Thüringen. Lesen Sie hier einen Artikel, der anlässlich der Eröffnung am 28.08.2010 in der Thüringer Allgemeine erschienen ist.

Mehr Informationen und Bilder sowie eine Kurze Geschichte dieses Gebäudes finden Sie hier.

Englische Ausgabe von „Unterwegs zu Luther“ liegt vor

Cover of the book "In the Footsteps of Martin Luther"

Die entsprechende Pressemitteilung finden Sie hier.

Sehen Sie auch: Glaube und Heimat - Rezension: "Unterwegs zu Luther" 08.08.2010. (pdf 67KB)

Lutherbotschafter vom 14.08.-12.09.2010 auf dem Wittenberger Marktplatz ausgestellt

Skulpturengruppe Lutherbotschafter
Bild einer Gruppe bunter Skulpturen "Lutherbotschafter"

Vom 14. August bis 11. September 2010 werden in der Kunstinstallation "...hier stehe ich." von Prof. Ottmar Hörl ca. 500 detailgetreue 1m große Nachbildungen des Schadowdenkmals in den Farben: Purpurrot, Dunkelgrün, dunkles Kobaltblau und Schwarz den Wittenberger Marktplatz gestalten. In dieser Zeit sind die beiden Denkmäler (Melanchthon und Luther) inklusive Sockel abgebaut und werden restauriert.

Die Nachbildungen heißen offiziell "Lutherbotschafter", weil zum einen die aufgeschlagene Bibel die Mitte der Figur bildet, also die "Botschaft", um der es Luther ging und die in der Lutherdekade im Mittelpunkt steht. Zum anderen sollen die "Lutherbotschafter" im Anschluss an die Installation unter dem Motto "... hier stehe ich!" auf Reise gehen - zu Wittenbergern, zu Lutherorten und Lutherschulen, in Wohnungen und Amtszimmer und weltweit zu Partnerkirchen und Protestanten, die sich mit dem Wittenberger und den Wittenbergern verbunden fühlen.

Die Internationale Martin Luther Stiftung ist mit einem solchen "Botschafter" bereits mit in ihr neues Büro im Augustinerkloster eingezogen. Interessenten können sich einen "Lutherbotschafter" bei der Christoph Maisenbacher Artist Agent GmbH bestellen.

Die offizielle Eröffnung findet am 14. August 2010 auf dem Marktplatz in Wittenberg statt und ist öffentlich.

"BLITZNACHRICHT"

Anlässlich des 505 jähringen Jubiläums des Blitzschlags von Stotternheim am 2.7.2010 - Luther-Brevier wird ins Finnische übersetzt. Die entsprechende Pressemitteilung finden Sie hier.

Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht hält Predigt in Wittenberg

Am 4. Juli hielt Thüringens Ministerpräsidentin und Mitglied des Kuratoriums der Internationalen Martin Luther Stiftung, Christine Lieberknecht, in der Stadtkirche von Wittenberg eine Predigt. Zur Onlinemeldung der Thüringer Allgemeine (externer Link).

Vorstandsmitglied John C. Kornblum nahm an der Diskussionsrunde "Bis 2017 – Öffentlichkeit in der Lutherdekade“ am Mittwoch, dem 5. Mai 2010, in der media city leipzig teil.

Der "Medientreffpunkt Mitteldeutschland 2010" fand vom 3. bis 5. Mai in Leipzig statt. Es gibt auch eine Pressemitteilung und mehr Informationen.

Auf Luthers Spuren - Buchpräsentation

Bild vom Umschlag von "Unterwegs zu Luther"

Am 2.5.2010 (17 Uhr), dem 503. Jahrestag der Primiz (der ersten Messe) Martin Luthers, wurde an nämlichem historischen Ort, dem Augustinerkloster zu Erfurt, dieses Buch der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die entsprechende Pressemitteilung finden Sie hier.

Thomas A. Seidel und Heinz Stade begeben sich auf Luthers Spuren und stellten ihr Buch erstmals vor bei "Leipzig liest", auf der Leipziger Buchmesse.

Vier Schülerteams bei JugendUnternimmt–Finale ausgezeichnet

Logo von JugendUnternimmt!

Die Gewinner stehen fest. In Februar wurden die besten Schülerteams von JugendUnternimmt ermittelt. Weitere Informationen in unserer Pressemitteilung.

Melanchthontag

Melanchthon
Bild von Melanchthon

Philipp Melanchthon - ein europaweit bedeutsamer, im besten Sinne des Wortes: christlicher Humanist. Der 2. Thüringer Melanchthontag fand statt vom 19.-20.2.2010 im Thüringer Landtag und im Evangelischen Augustinerkloster zu Erfurt.

Hier können Sie den Radiobeitrag dazu hören und das Interview lesen.

Die Evangelische Kreditgenossenschaft e.G. wird Hauptsponsor der Internationalen Martin Luther Stiftung

Logo der Evangelischen Kreditgenossenschaft e. G.

Beide, die Internationale Martin Luther Stiftung und die Evangelische Kreditgenossenschaft e.G. unterstützen gemeinsam die Gründung und die Expansion des Schülerwettbewerbes JugendUnternimmt.

JugendUnternimmt ist ein Wettbewerb, der Schüler frühzeitig unternehmerisches Handeln erleben lässt, ihnen den