INTERNATIONALE MARTIN LUTHER STIFTUNG

Der Tägliche Luther

Donnerstag, der 27. April

(...) du aber stehst fest durch den Glauben. Sei nicht stolz, sondern fürchte dich!

Auslegung Martin Luthers ...

Orio Giarini, Patrick M. Liedtke

Broschiert, 316 Seiten

ISBN 978-3453155237

3,00 € (D)

Nur noch antiquarisch erhältlich 

 

 

Seit den Prophezeiungen der "Grenzen des Wachstums" lösen Berichte an den Club of Rome immer wieder sehr tiefgehende Diskussionen aus. Das Buch Wie wir arbeiten werden von Orio Giarini und Patrick M. Liedtke steht in dieser guten Tradition der Berichte, die mit großem analytischem Tiefgang problemorientiert Zukunftsthemen aufgreifen.

Die von Ernst Ulrich von Weizsäcker im Vorwort formulierte These "Menschliche Arbeit ist mehr als nur Produktionsfaktor eines funktionierenden Wirtschaftssystems. Arbeit ist unentbehrlich für das Selbstwertgefühl" dient dabei gleichermaßen als Ausgangs- wie Endpunkt der Überlegungen. Ausgehend vom eigenständigen Wert der Arbeit über die engen Grenzen der materiellen Bedarfssicherung hinaus wird zuerst das Verhältnis der Wirtschaftswissenschaften zur Arbeit thematisiert. Die Autoren machen deutlich, daß das Verständnis von Arbeit immer noch sehr stark durch die industrielle Revolution des 19. Jahrhunderts geprägt ist. Eine Hypothek dieses Verständnisses liegt darin, daß wir auch in der heutigen Dienstleistungsgesellschaft vor dem Problem stehen, daß der Wert freiwilliger, wohltätiger Arbeit zu gering geschätzt wird. Erst durch ihre Aufwertung wäre es aber möglich, den Wert der Arbeit als Teil der Persönlichkeit des Menschen entsprechend zu würdigen.

Diese Aufwertung fordern Giarini und Liedtke mit Nachdruck. Ihr Lösungsansatz heißt "Mehrschichtenmodell der Arbeit". Die "erste Schicht" soll für jeden ein Minimum an bezahlter Tätigkeit zur Verfügung stellen und durch Teilzeitbeschäftigungen ("zweite Schicht") ergänzt werden. Die "dritte Schicht" schließlich umfaßt gleichberechtigt alle Tätigkeiten, die in Eigenleistung erbracht werden oder nicht bezahlte freiwillige Tätigkeiten.