INTERNATIONALE MARTIN LUTHER STIFTUNG

Der Tägliche Luther

Montag, der 28. Mai

Darum sollen auch die, die nach Gottes Willen leiden, ihm ihre Seelen anbefehlen als dem treuen Schöpfer und Gutes tun.

Auslegung Martin Luthers ...

Umschlag vom "Luther Brevier"
Bild vom Umschlag vom "Luther Brevier"

Der Tägliche Luther

Montag, der 28. Mai

Darum sollen auch die, die nach Gottes Willen leiden, ihm ihre Seelen anbefehlen als dem treuen Schöpfer und Gutes tun.

1. Petrus 4,19

Das ist der Christen Kunst, die wir alle zu lernen haben, dass wir auf das Wort sehen und dafür sorgen, dass alle anliegende beschwerende Not und Leiden aus unseren Augen schwinden. Das Fleisch aber kann solche Kunst gar nicht; es sieht nicht weiter als auf das gegenwärtige Leiden. Und ist eine Art des Teufels, dass er das Wort weit aus den Augen rückt, dass einer nicht mehr sieht als in die Not, die vorhanden ist. Aber das soll nicht sein; wer sich nur nach dem, was er fühlt, richtet, der verliert Christus.

Schriften, 32. Bd., S. 34

Alle diese Luther-"WORTE FÜR JEDEN TAG" erhalten Sie als gedrucktes,
zweisprachiges (deutsches & englisches) BREVIER über den Wartburg Verlag Weimar.

Der oben zitierte Bibelvers nach der Übersetzung Martin Luthers entstammt der revidierten Fassung von 1984, durchgesehene Ausgabe in neuer Rechtschreibung, ©1999 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.