INTERNATIONALE MARTIN LUTHER STIFTUNG

Der Tägliche Luther

Dienstag, der 23. Mai

Ihr sucht in der Schrift, denn ihr meint, ihr habt das ewige Leben darin; und sie ist's, die von mir zeugt.

Auslegung Martin Luthers ...

Mitglieder des Kuratoriums

in alphabetischer Reihenfolge

Prof. em. Dr. Peter L. Berger (Boston/USA): amerikan. Soziologe und lutherischer Theologe, seit 1985 Direktor des Institute on Culture, Religion and World Affairs

Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Dr. h. c. Uwe Bicker (Bensheim): Dekan der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg, Mitglied der Conseil d´Administration der Sanofi SA, Paris, Kuratoriumsmitglied in der Aventis Foundation und Vorsitzender des Hochschulrates der Universität Marburg

Dr.-Ing. Eberhard Burger (Dresden): Dombaumeister im Ruhestand der Frauenkirche in Dresden, Mitglied des Stiftungsrats der Stiftung Frauenkirche, 2005 Ehrenpreis der Stiftung Kultur und Bibel für sein Lebenswerk, 2006 Verleihung der Ehrendoktorwürde der Ingenieurwissenschaften der TU Dresden

Staffan Carlsson (Stockholm): schwedischer Botschafter a.D. Er studierte Geschichte und Politikwissenschaften/Internationale Beziehungen und trat 1975 in den schwedischen auswärtigen Dienst ein. Von 2010 bis 2015 war er schwedischer Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland.

Dr. oec. publ. Christian Dräger (Lübeck): ehem. Vorsitzender des Vorstands der Drägerwerk AG, Stiftungsvorstand der Dräger-Stiftung

Prof. Dr. Christian Fischer (Jena): Geschäftsführender Direktor des Abbe-Instituts für Stiftungswesen an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht, Zivilprozessrecht und Rechtstheorie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Mitherausgeber der Zeitschrift für Stiftungs- und Vereinswesen (ZStV), langjährige Erfahrungen als Rechtsanwalt, arbeitsrechtlicher Berater, in betrieblichen Einigungsstellen und als Schlichter in Tarifverhandlungen, Veranstalter der Deutschen Mediationstage 2010-2014, Umfangreiche Vortragstätigkeit

Heike Göbel (Frankfurt): Journalistin, seit 1992 für die Wirtschaftsredaktion der FAZ tätig, wurde 2005 mit dem Karl-Bräuer-Preis des Steuerzahlerbundes und 2006 mit dem Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik ausgezeichnet

Katrin Göring-Eckardt (Berlin): Politikerin (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Fraktionsvorsitzende der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages a.D., 2009-2013 Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland

Prof. Dr. Eberhard Harbsmeier (DK): dänisch-deutscher Theologe, seit 1996 Rektor des Pädagogisch-Theologischen Instituts, seit 2000 Rektor des Pastoralkollegs und seit 2001 ebenso Rektor des Theologisch Pädagogischen Zentrums in Løgumkloster, seit 2001 außerordentlicher Professor an der Universität Århus, Dänemark.

Landesbischöfin Ilse Junkermann (Magdeburg): Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und Inhaberin der 1. Pfarrstelle am Dom St. Mauritius und St. Katharina zu Magdeburg

Propst Siegfried Kasparick (Wittenberg): Studium der evangelischen Theologie in Berlin, Naumburg und Leipzig, Propst der Lutherstadt Wittenberg, seit 2012 Beauftragter der mitteldeutschen Landesbischöfin für Reformation und Ökumene, Mitglied der Dialogkommission der EKD mit dem Moskauer Patriarchat der Russischen Orthodoxen Kirche.

Jürg Läderach (Tuggen, CH): Konditor-Confiseur und techn. Kaufmann, 1994 - 2005 Geschäftsführer der Confiseur Läderach AG, seit 2006 CEO der Confiseur Läderach Holding AG

Dr. phil. Nicola Leibinger-Kammüller (Ditzingen): Geschäftsführerin der Firma Trumpf, stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums der Berthold Leibinger Stiftung

Friedhelm Loh (Haiger): Inhaber und Vorsitzender der Friedhelm Loh Group, Präsident des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) und Vizepräsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI)

Johann Michael Möller (Halle/Saale): Politikwissenschaftler, Historiker, Journalist, Hörfunkdirektor des Mitteldeutschen Rundfunks

Prof. Dr. theol. Dr. phil. Nils Ole Oermann (Berlin): Historiker, Theologe, Jurist, von 2004 bis 2007 persönlicher Referent des Bundespräsidenten Dr. Horst Köhler. Professur für Nachhaltigkeitsethik an der Leuphana Universität, Präsidiumsmitglied und Vizepräsident des College, Direktor am Forschungsbereich „Religion, Politics and Economics“ der Humboldt Universität zu Berlin

Prof. Dr.-Ing. habil. Dagmar Schipanski (Erfurt): Physikerin, Politikerin (CDU), nach 1990 Professorin für Festkörperelektronik, 1995-1996 Rektorin der Technischen Universität Ilmenau (Thüringen), 1999 Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten, 1999-2004 Thüringer Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, 2004-2009 Präsidentin des Thüringer Landtags, seit 2011 Rektorin des Studienkollegs zu Berlin

Prof. Dr. Herman J. Selderhuis (Apeldoorn, NL): Professor für Kirchengeschichte und Kirchenrecht an der Theologischen Universität Apeldoorn, Direktor von Refo500, President des International Calvin Congress, Präsident von RefoRC (Reformation Research Consortium) und Wissenschaftlicher Kurator der Johannes a Lasco Bibliothek in Emden

Prof. Dr. theol. Christopher Spehr (Jena): Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Jena

Constantin Prinz von Sachsen-Weimar-Eisenach (London): Ökonom, Investmentbanker, bis 2005 Vizepräsident der Merrill Lynch Hedge Fund Development and Management Group, derzeit mit dem Aufbau der Belvedere Energy Group beschäftigt

Oberkirchenrat i.R. Walter Weispfenning (Kassel): ehemaliger Vorsitzender der Share Value Stiftung